Unsere Mitglieder

Die Mitglieder der Fachgruppe Holzspielzeug e.V. auf einen Blick

Stöbern Sie durch unsere Mitglieder:

CUBORO

Das CUBORO Kugelbahnsystem in zeitlosem Design trainiert die Feinmotorik, stärkt das räumliche Vorstellungsvermögen und fördert die Kreativität bei Kindern und Erwachsenen. CUBORO wird in der Schweiz aus lokalem, naturbelassenem Buchenholz produziert. Das Berner Team um Sebastian Etter, dessen Vater Matthias das Spielkonzept im Jahr 1986 entwickelte, erweiterte und modernisierte in den letzten Jahren behutsam die Produktpalette. Neben dem Kernprodukt produziert CUBORO auch Lernmittel, die international sehr erfolgreich sind.

Ein Kind wirft eine Murmel in eine CUBORO Kugelbahn
Kinder spielen mit einer Holz-Kugelbahn von CUBORO



Pongratz-Puppen

Handwerkliches Können und die Verwendung von natürlichen Materialien bilden die Grundlage für die traditionellen und zeitlosen Puppen von Pongratz. Seit über 40 Jahren stellt der kleine Familienbetrieb aus München Holzpuppen, Stoffpuppen, Babys und Zubehör her. Durch die künstlerische und hochwertige Arbeit entstehen in vielen einzelnen Arbeitsschritten Puppen, die über Generationen Freude beim Spielen bereiten. Alle Puppen werden in Handarbeit aus Holz und Naturtextilien hergestellt.

Holzpuppe von Pongratz am Fluss
Holzpuppe von Pongratz vor einem Spielzeug-Pferd


Grimm’s Spiel und Holz Design

Grimm’s Spiel und Holz Design ist eine familiengeführte, nachhaltig wirtschaftende Holzmanufaktur am Fuße der schwäbischen Alb. Mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail fertigt das Unternehmen seit bald einem halben Jahrhundert natürliches, qualitativ hochwertiges und sicheres Holzspielzeug, dessen reduziertes Design viel Raum für die Entwicklung der kindlichen Kreativität lässt. Ziel ist stets, dass Kinder Spielzeug erhalten, das ihrem Alter und ihrer Entwicklung angemessen ist. Auch ihre Phantasie sollte angeregt werden, ist sie doch das schöpferische Potential, das einem Menschen das ganze Leben zur Verfügung stehen kann.

Farbenfrohe Holzspiewaren von Grimm`s Spiel und Holz Design
Ein Kind spielt mit Holzbausteinen von Grimm`s



Rülke GmbH

Seit über 130 Jahren produziert die Firma Rülke aus dem Erzgebirge klassisches Holzspielzeug. In nunmehr fünfter Generation führen die Geschwister Björn und Katja Rülke die Geschicke des Unternehmens, welches zeitlose Puppenhäuser und Puppenstubenmöbel produziert. Alle Spielwaren der Firma werden ausschließlich am Firmensitz in Eppendorf produziert. Darüber hinaus ist Rülke als Zulieferer und OEM Produzent für namhafte Unternehmen der Spielzeug- und Möbelindustrie tätig.

Puppenhaus von Rülke Holzspielwaren
Puppenhaus-Kinderzimmer von Rülke Holzspielwaren


Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach

In der integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach wohnen, arbeiten und feiern 450 Menschen mit und ohne Assistenzbedarf miteinander. In zwölf Werkstätten können sie einer Arbeit nachgehen, die ihnen Freude macht und deren Sinn sie mit Stolz erfüllt. Die Spielwaren aus der hauseigenen Holzwerkstatt sind so solide gebaut, dass sie wie in alten Zeiten über Generationen halten. Made in Germany – das ist für die Menschen in Lautenbach kein Werbeslogan, sondern ein Gütesiegel und gelebter Alltag.

Mensch-Ärger-Dich-Nicht aus Holz von Lautenbach
Ein Holzauto von Lautenbach


Dynamiko Holz & Spiel GmbH

Made in Bavaria. Zu 100 Prozent natürliches Holzspielzeug. Für uns ist der Begriff Ökologie kein Modewort, sondern eine Selbstverständlichkeit. Buchenholz aus nachhaltigem Anbau. Natürlich unbehandelt und dennoch bestens geschützt. Von Hand versiegelt. Wir stehen zu dem, was wir versprechen, denn wir wissen, dass wir äußerst kritische Tester und Kunden haben: Kinder.



Hape

Hape steht für eine Vision: die Welt für Kinder zu einem besseren Ort zu machen, an dem sie gerne leben, spielen und lernen. Das setzt ein tiefes Verständnis für soziale und ökologische Verantwortung voraus, das Hape auf vielfältige Weise beweist und in seinem Handeln umsetzt. In der Entwicklung und Produktion von neuen Spielzeugen wird beispielsweise auf umweltfreundliches Material und verantwortungsvolle Herstellungsverfahren gesetzt. Darüber hinaus arbeitet Hape mit lokalen Gemeinschaften zusammen, unterstützt den Bau von Schulen in von Armut geplagten Gebieten und zeigt neue Wege für eine bessere Nutzung der vorhandenen Ressourcen auf.



Spielzeugmanufaktur Vah

Klasse statt Masse! So lautet das Motto der Spielzeugmanufaktur Vah. Die Produkte stammen nahezu alle aus handwerklicher Eigenproduktion und sind natürlich „Made in Germany“. Höchste Qualität und Liebe zum Detail sind nach wie vor Garanten erfolgreichen Handwerks. Das Großartige und Ergreifende bei alledem ist und bleibt jedoch, dass auf diese Art die Freude am Handwerk über das Spielzeug an unser Kinder weitergegeben werden kann.

Ein Holzschild der Spielzeugmanufaktur Vah
Ein Holzschwert der Spielzeugmanufaktur Vah


Lammetal GmbH

Bei der Lammetal GmbH wird hochwertiges, formschönes Holzspielzeug aus heimischen Hölzern gefertigt. In der Holzwerkstatt arbeitet das Fachpersonal auf Augenhöhe mit den Menschen mit Behinderung zusammen. Dank der Kreativität und Fantasie, dem handwerklichen Können und künstlerischen Geschick unserer Facharbeiter*innen und Mitarbeiter*innen sowie unseres umfangreichen Maschinenparks sind wir in der Lage, vielgestaltige Holzprodukte zu fertigen und zu bearbeiten.



Christof Beck Spielwaren GmbH

Bereits in dritter Generation entwickelt und produziert die Familie Beck aus Hülben Holzspielzeuge der besonderen Art. Ob Kugelbahnen, Bausteine, Spiele oder Fahrzeuge – die Beck Holzspielzeug Manufaktur von der Schwäbischen Alb legt höchsten Wert auf nachhaltige Materialien, nachwachsende Rohstoffe und umweltfreundliche Herstellung. Dabei entstehen sämtliche Spielzeuge in liebevoller Handarbeit.

In der Spielwaren-Produktion bei Beck Holzspielzeug
Holzspielzeug-Landschaft von Beck Spielwaren


Margarete Ostheimer GmbH

Seit mehr als 80 Jahren bringen Ostheimer Holzspielzeuge ein liebenswertes, schönes Abbild der Welt in die Kinderzimmer. Sie zeichnen sich aus durch ihre künstlerische Gestaltung und ihren hohen pädagogischen Wert. Jede Ostheimer Figur ist ein wertvolles Einzelstück, das in sorgfältiger, künstlerischer Handarbeit gefertigt ist. So entstehen Spielwelten, die der Kinderseele Raum zum phantasievollen, freien Spielen geben.

Holzspielzeug wird bei Ostheimer von Hand produziert
Holzfiguren von Ostheimer auf der Weide


Selecta

Selecta fertigt seit 50 Jahren am Standort Bayern mit höchsten Qualitätsansprüchen und in liebevoller Handarbeit Holzspielzeug, das sowohl Babys als auch Kleinkindern Freude bereitet. Nachhaltige Produktion und maximale Produktsicherheit stehen dabei an oberster Stelle. Seit Oktober 2017 ist Selecta Teil der Markenwelt des deutschen Spieleverlags Schmidt Spiele®. Was gibt es Schöneres für Eltern als leuchtende Kinderaugen und das gute Gefühl, Premiumqualität für ihr Kind gewählt zu haben?



Diakonie Pfingstweid

Die Diakonie Pfingstweid e.V. ist ein Träger der Behindertenhilfe im Bodenseekreis und bietet Menschen mit Unterstützungsbedarf Lebens-, Wohn-, Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Die in der Spielzeugmanufaktur handgefertigten Kinderspielzeuge aus Holz tragen den Prinzipien Ökologie, Fairness und Nachhaltigkeit Rechnung. In zahlreichen Fertigungsstationen entstehen vom Grobzuschnitt bis hin zur Montage Schritt für Schritt farbenfrohe und wertvolle Spielzeuge, die Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Blick in die Holzspielwaren-Fertigung bei Pfingstweid
Balance-Spiel Wal aus Holz von Pfingstweid



Walter Kraul GmbH

Das Familienunternehmen Kraul Spielwaren aus Oberbayern arbeitet seit Jahrzehnten daran, Kindern auf spielerische Weise ihre Umwelt erlebbar zu machen. Im Vordergrund steht das Grundkonzept der vier Elemente – Erde, Wasser, Luft und Feuer – auf dem sämtliche Holzspielwaren aufgebaut sind. Mit Seilbahnen, Wasserrädern, dem Waldschattenspiel oder den vielen Experimentierkästen quer durch die Themen der Physik begeistert das Unternehmen, welches vom Meteorologen und Physiker Christoph Kraul geleitet wird, vor allem Kinder ab dem Schulalter.

Christoph Kraul, Physiker, Geschäftsführer von Walter Kraul GmbH
Ein Kind spielt mit Wasserrad von Kraul Holzspielwaren am Fluss


Gollnest & Kiesel

Seit mehr als 40 Jahren macht Gollnest & Kiesel mit seinem farbenfrohen Holzspielzeug die Welt bunter. Das inhabergeführte Unternehmen aus Schleswig-Holstein produziert unter den Marken goki, HEIMESS und HOLZTIGER rund 2.000 verschiedene Produkte. Ziel ist, in Zukunft möglichst viele Spielwaren kreislauffähig herzustellen. Die Norddeutschen sind sozial und ökologisch stark engagiert: So hat Gollnest & Kiesel bis heute rund 400.000 Bäume neu gepflanzt und unterstützt zahlreiche Schulprojekte in Entwicklungsländern.

Holzkreisel von goki
Ein Holzbagger von goki baggert im Garten


BRIO

Seit über 60 Jahren produziert das schwedische Spielzeugunternehmen BRIO die beliebte Holzeisenbahn. Inzwischen ist die BRIO World auf über 200 verschiedene Produkte in verschiedenen Spielwelten herangewachsen. Neben der Eisenbahn produziert BRIO Klassiker wie den Stapelclown oder das Labyrinth-Geschicklichkeitsspiel. BRIO ist ein Spielzeug für mehrere Generationen und fördert durch sein wunderbar offenes Spielekonzept die Phantasie und die Entwicklung von Kindern – never stop playing!

Spiellandschaft von BRIO mit Parkhaus
Kinder spielen mit der Smart Tech Sound Eisenbahn von BRIO



nic Spiel + Art GmbH

Holzspielzeuge von nic stehen seit über 30 Jahren für kreatives und stabiles Spielzeug in höchster Qualität, vereint mit genialem Spielwert. Alle nic-Produkte unterliegen strengsten Sicherheitskriterien, sind ausgezeichnet u.a. durch Siegel wie „spiel gut“ und werden hauptsächlich am Firmensitz in Süd-Deutschland hergestellt. Multibahnen, creamobil-Fahrzeuge oder das faszinierende Baustein-Stecksystem cubio aus wertigsten Buchenhölzern zeichnen das hochwertige Sortiment aus. Mit Klassikern, die nie langweilig werden und dem Thema Nachhaltigkeit genießt es vollste Aufmerksamkeit von Klein und Groß.



BruderhausDiakonie

Bei den Bruderhaus Diakonie Werkstätten steht Teilhaben am Arbeitsleben im Vordergrund. Etwa 60 Menschen mit und ohne Behinderung finden in der Werkstatt Arbeit. Nachhaltigkeit und Qualität steht bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an oberster Stelle. Mit professionellen Maschinen und in liebevoller Handarbeit entstehen so Spielwaren, die höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen und in der ganzen Welt gefragt sind.

Holzspielzeug von Bruderhaus Diakonie
Ein Mitarbeiter von Bruderhaus überprüft Holzspielwaren


Helga Kreft GmbH

Seit über 40 Jahren fertigt Helga Kreft mit viel Liebe zum Detail pädagogisch sinnvolles Spielzeug mit hohem Spielwert. Bekannt ist das Unternehmen aus Norddeutschland vor allem durch die in Deutschland gefertigten Schaukel-, Stecken- und Gartenpferde. Alle Produkte bestehen hauptsächlich aus ökologisch nachhaltigen Naturmaterialien. Die Produkte von Helga Kreft lassen Kinder in die Natur eintauchen, so dass sie diese spielerisch erleben und begreifen können.

Ein Kind vor einem Holzpferd von Helga Kreft
Ein Kind kümmert sich um ein Holzpferd von Helga Kreft


HABA

HABA hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern Freude zu bereiten. Mit den Produkten der Firma aus dem oberfränkischen Bad Rodach entwickeln sich Kinder altersgerecht, ohne Druck, aber mit viel Spaß. Nicht nur Drinnen, sondern auch Draußen: Mit den Terra Kids-Outdoor Produkten gehen Kinder auf Streifzüge in die Natur. Mit seinen prämierten Familienspielen bringt Haba Jung und Alt an einem Tisch zusammen. Gleichzeitig bilden aktiver Umweltschutz und eine nachhaltige Produktion, die aus Holz aus heimischen Forsten setzt, seit Jahren eine feste Grundlage des unternehmerischen Handelns.

Kinder spielen mit einer Kugelbahn von Haba
Ein Mitarbeiter von Haba prüft die Qualität des Holzes


Loquai Holzkunst GmbH

Loquai Holzkunst- gegründet 1934 von Rudolf Arwed Loquai in Augustusburg im Erzgebirge. Heute fertigt man Holzspielzeuge verschiedenster Art, teilweise immer noch nach alter Tradition in Handarbeit. Hierzu zählen auch originelle Spielzeuge mit Köpfchen im Miniformat in Streichholzschachteln. Das Gros der Spielwaren ist für Kinder ab 3 Jahren, aber auch für Menschen bis ins hohe Alter gedacht. Horst und Arwed Loquai produzieren heute in 3. Generation in Bayern, unweit von Augsburg. Das Unternehmen zählt von Beginn an zu den Ausstellern der Spielwarenmesse in Nürnberg.

Spielwaren von Loquai Holzkunst



Sina Spielzeug GmbH

Bei Sina treffen Herzblut und das Wissen um die Bedeutung des Spielens auf langjährige Holzspielzeug-Kompetenz. Mit Begeisterung und kreativem Innovationsgeist entwickelt das Unternehmen Holzspielwaren mit Bezug zu Friedrich Fröbel, dem Begründer des Kindergartens. Dessen Spielgaben sind ein elementarer Bestandteil der Produktentwicklung. Die enge Zusammenarbeit mit Designern unterschiedlicher Backgrounds macht SINA Spielzeuge zu etwas ganz Besonderem und sorgt für ein kindgerechtes, unverwechselbares Design.

Bunte Holzspielwaren von Sina aus dem Erzgebirge


fagus

fagus steht für ein Angebot sinnvoller Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen, die sich durch handwerkliche Arbeit individuell weiterentwickeln und damit als wichtiger Teil der Gemeinschaft fühlen können. Durch ihre Arbeit entstehen hochwertige Holzspielzeuge, die in Form und Verarbeitung das Kind und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. So schafft fagus einen mehrfachen Gewinn für seine Mitarbeiter*innen, für Eltern und Kinder sowie für die Gesellschaft als Ganzes.

Ein Kind spielt mit einem Holz-LKW von fagus
Ein Mitarbeiter von fagus überprüft die Qualität der Holzspielwaren


Logo der Fachgruppe Holzspielzeug

gutesholzspielzeug.de

Fachgruppe Holzspielzeug e.V.
Sebastian Kornblum (Vorstand)
Am Felsenkeller 17
DE-31867 Lauenau

Kooperationen

Logo des Deutsche Verband der Spielwaren­industrie (DVSI)
Logo SOS-Kinderdorf